logo_gross

Irgendwie beschleicht mich seit Jahren das Gefühl, daß heute alles schwieriger in der Behandlung von Krankheiten geworden ist. Nur noch selten trifft man eine leichte Erkältung in der Praxis an, oft halten sich Erkältungssymptome über Wochen. Ungeduldig und klein beigebend werden dann immer noch Antibiotika verschrieben, um dem vermeintlich lang andauernden Treiben im Immunsystem ein für alle Mal ein schnelles Ende zu setzen. Falsch gedacht! Immer noch!

Antibiotika eleminieren zwar „schädliche“ Bakterien, hauen aber auch mit voller Breitseite einen Kinnhaken in unsere nützliche Bakterienbesiedlung der Darmflora. Auch die besteht aus Bakterien, aber solche, die mit dem Leben vereinbar sind. Wobei jeder bakterielle Schnupfen natürlich auch mit dem Leben in Einklang steht (ausgenommen natürlich die Männergrippe ;-)))
Antibiotika schädigt außerdem unsere kleinen Zellkraftwerke, die Mitochondrien. Deshalb fühlen wir uns nach Einnahme von Antibiotika auch nicht wirklich besser und gesünder, sondern eher schwächer und müder.
Was tun sprach der ratlose Patient?!

Bei Krankheit , vor allem bei Männergrippe

 

 


 

 

„Dein wahres Alter erkennst du am Zustand deiner Gefäße“

Simone Sommer-Philipp
Kleiner Infofilm zur Chelat Therapie
simone
“ Mein Name ist Simone Sommer-Philipp, ich bin Heilpraktikerin und Physiotherapeutin in St. Ingbert und habe mich dazu entschlossen, Menschen zu begleiten, die einen anderen, ganzheitlichen Weg  gehen wollen, die wahren Ursachen Ihrer Schmerzen oder Krankheiten kennenzulernen. Ich möchte Menschen als Heilpraktikerin begleiten, die echte Heilung für sich mit Methoden und Mitteln erreichen möchten, zu denen die innere Stimme „Ja“ sagt. Investieren Sie in Ihre Gesundheit und lassen mich mit meiner Erfahrung Ihre Heilpraktikerin  sein, die Sie auf dem Weg in ein Leben natürlich ohne Schmerzen begleitet. “
Back to top